Klangmystik

Tag der Stille - Wellness für die Seele


Tag der Stille - Fluss

In der Stille bekommen wir wichtige Impulse für unseren Lebensweg. Wenn alle Einflüsse von außen wegfallen, kommen wir mit unserem Innersten in Kontakt.

Franz-Josef König, Gongspieler und Klangimpressionist

Ausstieg aus dem Hamsterrad

Ausstieg aus dem Hamsterrad

Fühlen Sie sich auch durch die zunehmende Reizüberflutung überlastet? Kennen Sie das Gefühl der Überforderung im Privat- und Berufsleben? Fordern Ihnen Arbeit, Familie und soziale Verpflichtungen auch einen immer höheren Einsatz ab, den Sie kaum noch leisten können. Sind Sie in einem Hamsterrad, aus dem es anscheinend kein Entrinnen mehr gibt?

Rückzug vom Alltag

Ein erster Schritt, um diesen Zustand zu ändern, ist ein Innehalten. Wenn Sie Geist und Körper Ruhe und Stille gönnen, erholt sich auch Ihre Seele und Sie gelangen in Einklang mit sich selbst. Damit schaffen Sie die Grunlage, um Auswege zu finden, Entscheidungen zu treffen und einen Wandel einzuleiten.

Alles Unglück der Menschen stammt von einem: nämlich dass sie unfähig sind,
in Ruhe allein in ihrem Zimmer bleiben zu können.

Blaise Pascal, französischer Philosoph

Unser Körper besteht aus Wasser

Klang führt in die Stille

Ein Weg in die Stille führt über den Klang. Klänge harmonisieren unseren Körper, unseren Geist und damit unsere Seele. Unser Körper besteht zu 75 % aus Wasser, unsere Knochen sind Hohlkörper. Alles inklusive unserer Organe schwingt bei einem ausgeglichenen Menschen in Harmonie. Bei Überlastung, Burnout und Stress geraten diesen Schwingungen in Disharmonie. Heilende Klänge, die uns von außen erreichen, wirken dann harmonisierend auf unser Nervensystem und unsere Gehirnwellen. Wir kommen zur Ruhe und erleben Stille als befreiend und wohltuend.

Die Stille ist der Ort, der dem Klang die Möglichkeit zum Heilen verschafft.

Franz-Josef König, Gongspieler und Klangimpressionist


Mein Angebot

Der TAG DER STILLE besteht aus Klangmeditationen, Zeiten der Stille und des Austausches zu Erfahrungen und Erlebnissen. Sie erleben die Wirkung von Klängen und deren entspannende und heilende Wirkung. Blockaden lösen sich, Ängste verlieren ihre Wirkung, Ihr Fokus weitet sich. Sie verändern ihren Blickwinkel auf akute Problemstellungen und finden so einen Zugang zu anderen Lösungen. Im Austausch mit anderen erörtern sie Möglichkeiten, diese in ihrem Alltag umzusetzen.

Im Verlauf des Vormittags blicken Sie in die Vergangenheit und die Gegenwart. Am Nachmittag beschäftigen Sie sich mit der Zukunft.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist abhänig von der Größe des Raumes und liegt bei 10 bis 20 Personen.

Franz-Josef König