Klangmystik

Klanginstrumente - Sansula

Sansula

Die Sansula gehört zur Familie der Lamellophonen. Das sind Musikinstrumente, die in der traditionellen afrikanischen Musik verbreitete sind und gezupft werden. Die Sansula besteht aus einem mit Trommelfell bespannten Holzring und einem Klangblock, ähnlich einer Kalimba. Die Metallzungen sind in einer Reihe auf dem Ring angeordnet, der als Resonanzkörper dient.

Die Sansula wird mit beiden Händen gehalten und die Zungen werden dann mit den Daumen angezupft. Dies kann gleichzeitig oder auch abwechselnd mit und ohne Rhythmus geschehen. Durch die pentatonische Stimmung passen die Töne immer zusammen, egal in welcher Reihenfolge sie angespielt werden.

Ich nutze sie mit ihren weichen und lieblichen Tönen vornehmlich nach einer Gongmeditation. Gut dazu passen meine Koshis, die ich gleichzeitig mit der Sansula spiele.