Klangmystik

Klanginstrumente - Muschelhorn


Muschelhorn

Mein Muschelhorn ist aus einer gehörnten Helmschnecke (Cassis Cornutas) hergestellt. Helmschecken sind vornehmlich im Indopazifik verbreitet. Das Horn ist ein außergewöhnliches Naturtoninstrument. Früher wurden Muschelhörner als Signalgeber genutzt, da ihr Ton unverkennbar und weit hörbar ist.

In meinen Klangimpressionen nutze ich es oft zu Beginn, um meinen Gästen zu signalisieren, dass jetzt etwas ganz besonderes beginnt. Der Ton zieht die Aufmerksamkeit an. Die Schwingung hallt im Raum, der Boden beginnt leicht zu schwingen und auch unsere Körper nehmen den Ton intensiv wahr.

Hinweis zum Artenschutz
Die Muschel stammt nachweislich aus einer seriösen Bezugsquelle. Sie wurde nicht eigens für den Verkauf als Instrument aus dem Meer geholt. Die größte Gefährdung für sie geht vom Klimawandel aus. Den Bewohnern tropischer Ländern dient das Muschelfleisch als Nahrung. Die übrig bleibende Schale wird häufig für weitere Zwecke z. B. als Dekoration oder zermalen als Baustoff verwendet. Sie ist leider deshalb vielerorts gefährdet, wird allerdings weltweit nicht in der Roten Liste aufgeführt.