Klangmystik

Klanggenuss


Schloss Liebieg

Klangtermine

Regelmäßig veranstalte ich Klangmediationen in meinem Klangraum in Schloss Liebieg. Die Termine werden per Newsletter an diejenigen verschickt, die sich für den Versand angemeldet haben. Es können maximal 12 Personen teilnehmen. Gelegentlich führe ich auch geschlossene Veranstaltungen für Interessierte durch, die eine besondere Klangerfahrung machen möchten.

Wenn Sie an einer Klangmeditation teilnehmen, tragen Sie bitte bequeme Kleidung und bringen Sie warme Socken mit. Außerdem ist eine Unterlage (ISO Matte), ein Nackenkissen und eine Decke wichtig für die Klangmeditation. Tragen Sie möglichst keine Gegenstände aus Metall direkt an Ihrem Körper. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass Mobiltelefone im Meditationsraum nicht zugelassen sind. Bringen Sie sich auch eine große Flasche Wasser mit, damit sie nach der Meditation ausreichend trinken können. Die Räume im Schloss Liebieg sind leider nicht barrierefrei und somit für Gehbehinderte nicht geeignet. Schon jetzt möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Sie die Meditation auch während des Klang-Erlebnisses zu jeder Zeit verlassen können.

Wenn Sie meinen Newsletter erhalten möchten, schicken Sie mir eine Mail.

Klangraum Schloss Liebieg

Mein Klangraum im Schloss Liebieg ist besonders für Klangerfahrungen geeignet. Das denkmalgeschützte Gebäude ist nicht isoliert und gedämmt. Das massive Steinmauerwerk und der alte Eichenfußboden formen einen idealen Resonanzraum, der die unterschiedlichen Klänge ineinander fließen lässt. Der Raum schwingt wie der Körper eines Instrumentes. Er absorbiert die Klänge nicht, sondern wirft sie zurück in den Raum, dort vereinigen sie sich mit neuen Klängen und so entstehen außergewöhnliche Klangräume, die nur hier erlebbar sind.

Die Atmosphäre des Schlosses, der Blick in den Schlossgarten und die Ausstrahlung eines geschichtsträchtigen Umfeldes vervollkommnen das Ambiente. So entsteht das Gefühl, an einem außergewöhnlichen Ort zu sein.